Belehrung durch den Leiter der Zustellbasis

Ich bin mit meinem DHL Stammzusteller sehr zufrieden. Er ist super freundlich, sehr verlässlich und hilfsbereit. Er versteht wie der Paketkasten zu bedienen ist, und er kommt im Zweifel auch nochmal wieder zu einem zweiten Zustellversuch, wenn eine Sendung zu groß für den Kasten ist. Er klingelt ordnungsgemäß, bevor er ungesehen etwas in den Paketkasten legt und er wirft die Benachrichtigungskarten in den Briefkasten.

Warum ich das schreibe? Weil ich ihn vermisse, wenn er nicht da ist! Denn dann klappt nix. Entweder kommen Lieferungen gar nicht, oder sie werden nicht in den Paketkasten eingelegt, weil offensichtlich nur der Stammzusteller einen Transponder dafür hat. Das haben mir so mehrere andere Fahrer bestätigt. Übrigens klappen auch keine Abholungen, wenn der Stammzusteller nicht da ist. Die Pakete würden im Kasten – auf ihre Abholung wartend – verschimmeln. Noch schlimmer ist, dass diese Abholaufträge aber nicht nachgeholt werden. Der Zusteller scheint an seinem Handscanner die Möglichkeit zu haben, auf den Abholauftrag mit einer Art “ich habs nicht abgeholt, ich war gar nicht da, Pech gehabt”-Funktion reagieren zu können.

Heute war aber glücklicherweise der Stammzusteller da, und ich habe kurz mit ihm gesprochen. Es kam zur Sprache, dass ich mich bereits mehrfach beschwert habe, dass es in seiner Abwesenheit nicht funktioniert. Im Gespräch sagte er mir, dass sein Chef ihn darauf aufmerksam gemacht hat, dass wir alle Sendungen falsch frankieren und dass es ja dann kein Wunder wäre, wenn sie nicht korrekt ankommen.

Ooookay… beleuchten wir das näher.

Wir lassen Pakete an uns so adressieren:

 

VORNAME  NAME
POSTNUMMER
STRASSE  HAUSNUMMER
POSTLEITZAHL  ORT

 

Klingt doch korrekt?

Nein, laut besagtem Vorgesetzten darf die Postnummer nur angegeben werden, wenn man das Paket an eine Packstation schicken lässt.

 

Tja, da hat der hohe Herr in seiner Managementposition keine Ahnung, denn die Postnummer darf und soll immer angegeben werden. Sollte er wissen.

Ich habe diese Informationen mal ausgedruckt, und werde sie dem netten Stammzusteller mitgeben, damit er seinen Vorgesetzten korrekt informieren kann. Gerne übernehme ich das Schulen von DHL Mitarbeitern.

Kommentar hinterlassen zu "Belehrung durch den Leiter der Zustellbasis"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*